- ausführliche Beratung, auch bei Ihnen zu Hause

- Rezeptservice

- Abklärung der Kostenübernahme mit Ihrer Krankenkasse

- Lieferung und Inbetriebnahme des Hilfsmittels über die kooperierenden Sanitätshäuser